Kultur(en) / Die Uhrzeit und Dauer der Mahlzeiten

Was denken Sie, essen die Leute in Ihrem Kulturkreis eher, weil es lebensnotwendig ist oder ist es wichtig für sie, schmackhafte Gerichte in geselliger Runde zu genießen?
Um wie viel Uhr frühstückt man in Ihrem Land, in Ihrer Kultur? Wie lange frühstücken Sie in der Woche? Frühstücken Sie zu Hause, draußen, in einem Café, auf der Arbeit?

Blanc Sac Le Weare Adidas Airliner Adicolor Shop Dans Rose
Wie lange isst man in Ihrem Land, in Ihrer Kultur zu Mittag? Wie viel Zeit benötigen Sie, um das Mittagessen zuzubereiten? Besteht das Mittag -oder Abendessen aus einem oder mehreren Gerichten?
Kommen die Gerichte alle gleichzeitig auf den Tisch oder werden sie nacheinander serviert? In welcher Reihenfolge?


In Frankreich, Belgien, Kanada und in der Schweiz gehört das Essen zur Lebenskunst, man schätzt gute Gastronomie. Man isst gerne zusammen, es kann lange dauern, sogar einige Stunden, wenn es ein Feiertag ist.
Das Frühstück wird in der Woche zwischen 6 und 8 Uhr gegessen. Man isst recht schnell. In Frankreich besteht das Frühstück aus einem warmen Getränk (Kaffe, Tee, Schokolade) und Brot (Baguette) oder einem Gebäck (Croissant, Brioche). Es gibt auch Konfitüre, Honig uvm. In Belgien besteht das Frühstück meistens aus Kaffee und Toastbrot, mit Konfitüre oder Schokopaste bestrichen. Manchmal isst man auch Käse, z.B. Gouda, oder Schinken.

Mittags isst man in Frankreich und in der Schweiz ein Gericht, auch wenn immer mehr Leute nur einen Snack essen. Die Mittagspause, oft zwischen 12 und 14 Uhr, dauert ungefähr eine Stunde. In Belgien dauert die Pause mindestens 30 Minuten, und oft bringen die Angestellten einen Imbiss mit auf die Arbeit: es kann ein Fertiggericht sowie eine Käse -oder Wurststulle sein.

Das Abendessen wird zwischen 18 (in Belgien, in Kanada) und 20 Uhr (in Frankreich) gegessen. In Frankreich besteht es aus einem Gericht und einem Nachtisch und eventuell einer Vorspeise (einer Suppe oder Rohkost). Ist man mit der Vorspeise fertig, wird das Hauptgericht serviert und anschließend der Nachtisch.

Die Mahlzeiten haben nicht in allen französischsprachigen Ländern denselben Namen.

Weare Adidas Sac Airliner Dans Blanc Rose Shop Le Adicolor In Frankreich
In Belgien, in Kanada
Le petit-déjeuner Le déjeuner
Le déjeuner Le diner
Le diner Le Souper

Die Essgewohnheiten haben sich in den letzten Jahren stark verändert und unterscheiden sich je nach Wohnort (Klein -oder Großstadt), Beruf, Alter und familiären Verhältnissen.